Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

Sabine Klewe

Sabine Klewe begann ihre ‚kriminelle Karriere‘ während des Studiums mit dem Verfassen von Kurzgeschichten für diverse Zeitschriften. Ihren ersten Kriminalroman schrieb sie parallel zu ihrer Masterarbeit auf einem Londoner Friedhof. Ihm folgten bislang 11 weitere Krimis sowie 7 historische Romane.

Sie arbeitete viele Jahre als Übersetzerin und unterrichtete an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Für ihre Dissertation, die sie über die schottische Schriftstellerin Val McDermid schrieb, forschte sie über Geschlechterrollen im Krimi.

Sie erhielt verschiedene Preise und Stipendien und ihre Romane wurden in mehrere Sprachen übersetzt, unter anderem ins Italienische, Französische und Türkische.

Sabine Klewe schreibt auch unter den Pseudonymen Sabine Martin (mit Co-Autor Martin Conrath) und Karen Sander. Zu ihren bislang erfolgreichsten Titeln zählen „Der Seele weißes Blut“ und der Thriller „Schwesterlein, komm stirb mit mir“, der im Sommer 2013 mehrere Wochen unter den Top Ten der Spiegel-Bestsellerliste war. 

 

 

Website von SABINE KLEWE